Bücher 
Nepal
Nepal
Reiseführer
Bücher
Land und Leute
Karten
Trekkingführer 
allgemein
Bücher
 Annapurna
Bücher 
Everest
Helambu
& Langtang
BD 
Manaslu
GHT
 andere
 Trekkinggebiete
Nepalesisch
lernen
 Romane &
 Geschichten
Shamanismus
&Tantrismus
Bücher 
Tibet
Buddhismus
im Himalaya
BD-Bhutan
DVD's

Trekkingführer allgemein

Die allgemeinen Trekkingführer sind ideal um sich vorzubereiten und einen guten Überblick über die verschiedenen Trekkingrouten zu bekommen. Sie sind auch ausreichend, um sich auf den beschriebenen Treks problemlos zurechtzufinden. Mittlerweile gibt es für verschiedene Einzeltreks eigene Trekkingsführer, die natürlich wesentlich ausführlicher sein können. Es stellt sich allerdings die Frage, ob man wirklich jedes Klohäuschen beschrieben haben muß und ob es nicht sogar gerade der Reiz einer Trekkingtour ist, selber mal im Dorf die schönste Lodge zu finden. das schöne an den allgemeine Führern ist auch, dass man später zu Hause direkt weiterträumen kann, welche Tour man denn als nächstes machen will,

 

Trekking Nepal. CD- ROM für Windows ab 95. 37 Trekkingrouten, ausführliche Infos zu Land und Leuten Bergverlag Rotter

Preis 24,90System: Windows Medium: CD-ROM

Erscheinungsdatum: März 2002
ASIN: 3763379932

Auf der CD ROM sind 37 Trekkingtouren mit Informationen und Bildern gespeichert, die man nach verschiedenen Gesichtspunkten ansehen kann.

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de   

 

 

Trekking in Nepal : A Traveler's Guide von Stephen Bezruchka

 Taschenbuch - 432 Seiten - Mountaineers Books
Maße: 15 x 23 cm
Erscheinungsdatum: September 1997
Auflage:
7th
ISBN: 0898865352
Preis: EUR 19,98

Wenn Sie Englisch können, so ist diese hier sicher einer der besten Führer um sich aufs Trekking vorzubereiten  und als allgemeiner Führer, wenn man nicht einen Spezial-Buch dabei hat. Die meisten Trekker bevorzugen ihn vor dem von Lonely Planet Buch.

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de       

 

Lonely Planet: Trekking in the Nepal Himalaya von Stan Armington

Taschenbuch - 480 Seiten - Lonely Planet Publications
Maße: 13 x 18 cm
Erscheinungsdatum: 30. November 2001
Auflage: 8th Ed
ISBN: 1864502312
Preis: EUR 22,30

Früher war Stan Armingtons Führer die “Bibel” für Trekkingtouren. Noch immer ist der allgemeine Teil zur Vorbereitung und Gesundheit absolut Spitze. Da in dem Buch aber fast alle möglichen Trekkingtouren beschrieben sind, ist es recht schwer und die Touren sind dabei vergleichsweise oberflächlich , aber ausreichend;beschrieben und viele Leute bevorzugen einen speziellen Führer nur für ihr Trekkinggebiet.  Es stellt sich aber auch die Frage, ob man nicht einen großen Teil des Erlebnisses verliert, wenn man einen zu gut beschriebenen Führer hat, dann weiss man schon von vorher in welche Lodge man geht, wo man isst usw. und verpasst die Freude, etwas neues zu finden und vieleicht auch ein bißchen Offenheit zu Land und Leuten. 

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de       


 

Nepal von Edwin Schmitt

 

Gebundene Ausgabe - 240 Seiten - Bergverlag Rother

Erscheinungsdatum: Oktober 2005, 31 x 27 cm

ISBN: 3763370315   Preis 49,90

Bestellung bei amazon de

 

Der Gesundheitsminister warnt: “Das Lesen dieses Bildbandes kann zu einem heftigen und akuten Anfall von Nepal-Sehnsucht führen”.  So müsste es eigentlich auf dem Einband stehen, denn es ist auf jeden Fall mit starken Nebenwirkungen zu rechnen.

Als ich das schwere Rezensionsexemplar bekam, dachte ich erst “na ja, noch so ein schöner Nepal-Bildband, wie ich schon einige in meinem Bücherregal stehen habe”.

Doch sobald ich darin zu blättern begann, wollte ich nicht mehr nur die wunderschönen Bilder ansehen sondern begann sogleich die informativen Texte zu lesen und zu schätzen. Sie haben genau die richtige Balance zwischen Detailgenauigkeit und ausreichender Leichtigkeit, damit man sie gerne ließt.

Das Buch ist in zwei Hauptthemen untergliedern. Den ersten Teil könnte man als “Land und Leute” bezeichnen. In Kapiteln wie Kathmandu, Die großen Religionen, Nationalparks, Heilige Berge, um nur einige zu nennen, erfährt der geneigte Leser viele interessante Aspekte, die einem den Nepalurlaub sicher bereichern können. Denn sie helfen das Land und die dort lebenden Menschen viel besser zu verstehen.

Die Trekkingtouren: Im zweiten Teil beschreibt Edwin Schmitt ausführlich verschiedene Trekkinggebiete. Der versierte Allroundbergsteiger (Klappentext) besucht Nepal schon seit 20 Jahren und hat viele Trekkingtouren unternommen.

Diese sind sehr übersichtlich auf jeweils zwei bis vier Seiten beschrieben. Es gibt ein übersichtliches Höhenprofil, eine Beschreibung der Trekkingart, des Zeitbedarfs, des Schwierigkeitsgrads sowie der besten Reisezeit. Das ganze wird mit wunderbaren Bildern in einer sehr guten Druckqualität illustriert.

Natürlich kann diese Beschreibung nicht einen späteren detaillierteren Trekkingführer ersetzen, sie ist aber ideal um sich über die verschiedenen Gebiete zu orientieren und  sehnsüchtig (siehe oben) die nächste Tour zu planen. Noch fehlen leider die Gebiete Dolpo, Ganesh, Manaslu und Kanchenzönga, ich hoffe sie werden aber in einer späteren Auflage hinzukommen.

Die Trekkingpeaks: Dazu gibt es auf 35 Seiten die in meinen Augen bisher beste Übersicht der verschiedenen Trekkingpeaks für ambitionierte und erfahrene! Bergsteiger. Trekkingpeaks sind freigegebene aber gebührenpflichtige Gipfel, die meist um die 6000 m hoch sind. Entgegen ihrem Namen entsprechen sie aber im Regelfall einer hochalpinen Expedition.

Ich kann mit bestem Gewissen diesen wunderschönen Band für jeden Nepalfreund empfehlen, sei es, dass er sich träumend an den schönen Bildern und informativen Texten erfreut oder sich damit den Appetit für die nächste Trekkingtour(en!) holt.

Rezension: Andrées de Ruiter


Nepal. von Bernhard Rudolf Banzaf

Nepal von Bernhard R. Banzhaf

Eine Landesbeschreibung mit dem Schwerpunkt Trekking

Broschiert - 192 Seiten - Bruckmann
Erscheinungsdatum: August 2004
ISBN:
3765441538

Preis: 18,90
In den beliebten Trekkinggebieten Nepals - Everest, Annapurna, Langtang - erlauben Teeh“user und Lodges ein unbeschwertes Wandern.
Andere Gebiete sind stiller, aber nicht weniger interessant. Der Autor dringt in diesem Buch auch bis zu den erst kürzlich geöffneten Regionen an der Grenze zu Tibet vor. Seine Auswahl repräsentativer Trekkingtouren stellt das Land in seiner ganzen Vielfalt vor. Dabei gelingt es ihm, nicht nur alles Wissenswerte über die Toren zu vermittelt, sondern gleichzeitig die Menschen und die facettenreiche Kultur Nepals nahezubringen.

Schon seit Jahren habe ich von Bernhard Rudof Banzaf ein Buch über Trekking  bei mir im Bücherregal stehen und es bietet eine hervoragende Übersicht über die verschiedenen Trekkingrouten und ist ideal um eine Tour auszuwählen und sich vorzubereiten. Für die einzelnen Touren sind die Beschreibungen naturgemäß dann wieder eher kurz gefasst und das Buch ist auch recht schwer um im Rucksack mit zu tragen. für die klassischen Treks wie Annapurna, Everest oder Helambu/Langtang sind  die speziellen Führer wahrscheinlich geeigneter.

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de      

 

Reiseführer Natur, Nepal, Sikkim und Bhutan von Ulrich Gruber

Taschenbuch - 159 Seiten - BLV Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsdatum: 1995
ISBN:
340514583X   Preis 15,95

In diesem schönen Band beschreibt Herr Dr Ulrich Gruber die Natur auf verschiedenen ausgewählten Treks dar. Ich hatte ihn zwar noch nie dabei, werde ihn aber auf der nächsten Tour sicher mitnehmen, nachdem ich jetzt mal drin geschmökert habe. Es ist der ideale Ergänzungsband zu einem normalen Trekkingführer.

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de  


Geo Special Himalaya. Die sieben schönsten Trekking-Routen.

Broschiert - 168 Seiten - Mairdumont

Erscheinungsdatum: Dezember 2002

ISBN: 357019342X

 

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de

 


Höhenanpassung von Klaus Mees

Broschiert - 96 Seiten - Bruckmann

Erscheinungsdatum: Juli 2005

ISBN: 3765442747 Preis 8,90 Euro

Mehr Informationen und Bestellung bei Amazon.de

Ich kann selber nur jedem empfehlen, sich vor einer hohen Trekkingtour in Nepal intensiv über der Höhenanpassung- und Krankheit zu informieren. Denn jedes Jahre sterben mehrere Trekker unnötigerweise daran weil sie zu schnell hochgehen und die Symptome oder Medikamente nicht kennen Urlaub ist einfach die falsche Zeit um sein  Leben dämlich auszuröcheln. Ich selber habe schon mehrmals Leuten helfen müssen, die nicht mehr auf eigenen Beinen gehen konnten und absolut hilflos waren. Sieh hierzu auch meine Seite http://www.nepal-dia .de/nepal_reisetips_informationen/Gesundheit_in_Nepal/gesundheit_in_nepal.html#Hoehenkrankheit

Klappentext : “Ob Sie eine Hochtour in den Alpen, die Besteigung des Kilimanjaro oder eine Expedition im Himalaya planen, ohne Anpassung an die dünne Höhenluft lassen sich solche Ziele nicht verwirklichen. Denn bereits ab 2500 m drohen bei falscher Höhentaktik Höhenkrankheiten, auch solche, die tödlich sind. Dieses praktische Taschenbuch hält alle wichtigen Infos, Trainingsmethoden, Tips und Tricks zur optimalen Höhenanpassung sowie Checklisten und weiterführende.”

Handbuch der Trekking- und Höhenmedizin Taschenbuch– 29. 8. Auflage

51riu7DbH3L._SX356_BO1,204,203,200_ höhenmedizin Franz Bergholt -  Ulf Gieseler - Wolfgang Schaffert

Taschenbuch: 120 Seiten

Verlag: Internationale Lehrgänge für Alpin- und Höhenmedizin (29. April 2015)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3200039914

ISBN-13: 978-3200039919

Die Buch richtet sich an medizinische Laien wie sie und mich und ist deshalb sehr leicht verständlich geschrieben. Es beschreibt  Dei Ursachen, Symptome und Gegenmaßnahmen von höhen bedingten Probleme wie die geführchtete Höhenkrankheit. Ich empfehle wirklich jedem, der auf einen der höheren Treks in Nepal (Annapurnarunde, Everestgebiet, Kanchenjunga, Dhaulgiriunde usw.) sich schon bei der ersten Planung intensiv mit den Aspekten der Höhenmedizin auseinander zusetzten. Denn mir sind auf meinen vielen Trekkingtouren schon öfters Trekker begegnet denen es wirklich extrem elend ging oder die so krank waren, das sie nicht mehr alleine weitergehen konnten. Das kann einem den ganzen langersehnten Urlaub versauten. im Extremfall haben es glücklicherweise nur sehr wenige mit dem Leben bezahlt ( was ein dummes Ende eines Urlaubs!) also empfehle ich, sich schon sehr frü mit dme Thema zu befassen was mit dem Buch recht einfach ist

bei Amazon

Bücherregal 8 jpeg 150